GPM IPMA Level D nach ICB / NCB 3.0

Projektmanagement Fachmann / Fachfrau

Um die Zertifizierung zum IPMA Level D Projektmanagement Fachmann/Fachfrau (GPM) zu erreichen, hat die IPMA als fachliche Grundlage eine internationale Kompetenz-Richtlinie entwickelt – die IPMA Competence Baseline (ICB), die als National Competence Baseline (NCB) auch in deutsch verfügbar ist.

Die aktuelle, momentan gültige Version ist ICB / NCB 3.0.

IPMA Level D Zertifikatsbezeichnung

Certified Project Management Associate = Zertifizierte/r Projektmanagement Fachmann / Fachfrau (GPM)

Level D – Beschreibung laut IPMA
Vier-Level-Zertifizierungssystem (4-L-C)

Shall have project management knowledge in all competence elements.

Naja, übersetzt heißt dies soviel wie: „Soll Projektmanagement-Kenntnisse in allen Kompetenzelementen haben“. Nicht sehr präzise, aber zeigt die Richtung an. Das Zertifikat bestätigt, dass der Kandidat

  • über breit gefächerte Kenntnisse im Projektmanagement verfügt und
  • in der Lage ist, die Projektmanagement Kompetenzelemente anzuwenden.

Gültigkeitsdauer Zertifikat

Ab der Erstzertifizierung ist das Zertifikat 5 Jahre gültig. Bis zu diesem Termin sollte entweder eine Rezertifizierung zur Zertifikatsverlängerung oder eine Höherzertifizierung durchgeführt werden, da ansonsten nach Ablauf der Gültigkeitsdauer das Zertifikat seine Gültigkeit verliert.

Foto: “blue grid” von TORLEY lizensiert unter CC BY SA 2.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.