Projektziele V (Technisches Kompetenzelement 1.03)

Zieleigenschaften

Geht man von der Zielhierarchie aus, die für ein Projekt zu erstellen ist, müssen definierte Ziele, wenn sie nicht weiter heruntergebrochen werden, operational sein.

Diesen Zielen wird in der Zielhierarchie ein Kriterium zugeordnet, nach dem die Erreichung des Ziels ‚gemessen’ und so der Projekterfolg bewertet werden kann.

Foto: “Compass Rose” von Margaret W. Carruthers lizensiert unter CC BY 2.0

Um dies tun zu können, müssen die Ziele bestimmte Eigenschaften erfüllen, die im Folgenden inhaltlich gleich unter drei Akronymen vorgestellt werden.

Ziele KLAR formulieren

K – konkret
Operativ/operationalisierbar und messbar.
L – lösungsneutral
keine Lösung vorgeben oder ausschliessen.
A – akzeptabel
Verständlich, eindeutig formuliert und vom Empfänger akzeptiert.
R – realistisch
Innerhalb der vorgegebenen Rahmenbedingungen erreichbar und zeitlich planbar.

 

Ziele sollten SMART sein

S – spezifisch
M – messbar
A – akzeptabel
R – realistisch
T – terminiert

 

Ziele sollten AROMA haben

A – akzeptabel
R – realistisch
O – objektiv
M – messbar
A – aussagefähig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.