Die Zeit läuft

In 70 Tagen zum GPM IPMA Level D Zertifikat

Heute ist Tag 1 des Blogs zum Erhalt des Zertifikats zum GPM IPMA Level D Projektmanagement Fachmann. Ziel ist es, in 70 Tagen sowohl die einzelnen prüfungsrelevanten PM-Kompetenzelemente zu erarbeiten als auch den als Prüfungsvoraussetzung festgelegten Transfernachweis zu erstellen und ‚upzuloaden’.

Hierbei kannst du mich gerne begleiten – über www.pmleveld.de oder per Newsletter.

Wie soll der Fahrplan aussehen?

31 Tage (also gut 4 Wochen) für die Erarbeitung der Basis. Dies beinhaltet die National Competence Baseline (ICB/NCB) 3.0 und der darin enthaltenen PM-Kompetenzelemente. Fundierte Theorie und die Verflechtung der Kompetenzelemente untereinander stellen das notwendige ‚Gerippe’ dar, in welches im Anschluss dann der Transfernachweis eingebettet wird.

25 Tage (also knapp 4 Wochen) für die Erstellung des Transfernachweises mit dem Upload des Nachweises als Abschluss dieser Phase.

13 Tage finale Vorbereitung für die Prüfung. Hier werden noch einmal Zusammenhänge und Funktionsweisen im Projektmanagement nach GPM / IPMA aufgearbeitet. Zusätzlich werden die einzelnen Prüfungsanteile im Detail durchgespielt. Reihenfolge, Zeitablauf und Inhalte der einzelnen Prüfungsabschnitte sollen im Prüfungstag keine Überraschung sein sondern durch die genaue Kenntnisse des Rahmens eine beruhigende Wirkung auf die Prüfungssituation darstellen.

1 Tag Prüfung – schriftliche und mündliche Prüfung.

Summe: 70 Tage

Die Fahrt hat begonnen

Der Start ist gemacht, der erste Tag gelaufen. Der Zeitplan ist erstellt. Nun kann beschleunigt werden und Fahrt aufgenommen werden. Ab Tag 2 geht es an die Inhalte. Bleib dabei und begleite mich auf www.pmleveld.de oder per Newsletter (Anmeldung hier).

Foto: “Start” von JakeandLindsay Sherbert lizensiert unter CC BY 2.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.